Autor-Archiv Timo Stickling

VonTimo Stickling

FwDV3

Beim heutigen Dienst wurde das Thema FwDV 3 behandelt. Dafür sind wir mit drei Fahrzeugen zum Regenrückhaltebecken in Avenwedde gefahren. Vor Ort wurde in zwei Gruppen geübt. Einmal mit und einmal ohne Wasser.

Die Gruppe, die die Übung mit Wasser durchführte, pumpte mit Hilfe der Pumpe des TSF Wasser aus dem See. Im weiteren Gang wurde die gesamte FwDV 3 fachgerecht geübt. Die andere Gruppe, die die Übung „trocken“ durchführte legte auch zuerst eine Saugschlauchleitung. Weiter wurde der Verteiler angeschlossen und darauf hin die C-Leitung eins, zwei und drei angeschlossen. Die „alten Hasen“ und die jüngeren Mitglieder arbeiteten Hand in Hand, wobei die älteren Mitglieder den jüngeren zur Seite standen und noch unklare Sachen erklärten.

Zum Schluss durften alle die noch einmal wollten einen C-Schlauch nehmen und noch ein bisschen das Löschen üben.